Zurzeit verrichten in unserer Gemeinde ca. 20 Jungen und Mädchen den Dienst am Altar. Die "Lausbuben des lieben Gottes", wie die Ministranten liebevoll genannt werden, ministrieren sonntags und an Feiertagen sowie bei besonderen Anlässen, z.B. Hochzeiten, Taufen oder Beerdigungen.

Ministranten übernehmen in der Liturgie stellvertretend für die Gemeinde bestimmte Aufgaben. Wenn Ministranten zur Gabenbereitung Brot, Wein und Wasser aus der Mitte der Gemeinde zum Altar bringen, zeigt dies an, dass die Gemeinde insgesamt ihre Opfergaben zusammen mit ihren Sorgen und Bitten, ihrem Dank und ihrer Freude, zum Altar bringen. Bei Prozessionen verdeutlichen Ministranten, dass die Kirche als „pilgerndes Gottesvolk“ unterwegs zu ihrem Herrn, Jesus Christus, ist. Bei allen Aufgaben tragen Ministranten dazu bei, die Bedeutung des Gottesdienstes als Handlung der Kirche zu unterstreichen.

Ministrant zu sein, bedeutet nicht nur, am Sonntag früh aufstehen zu müssen, sondern auch viel Spaß zu haben: Alle zwei Wochen freitags von 15 Uhr bis 17 Uhr finden Gruppenstunden statt. Dort werden Spiele gemacht, diskutiert, gebastelt, gekocht, gemalt und vieles mehr. Treffpunkt bei den Gruppenstunden ist in den Jugendräumen neben der Kirche. Auch Ausflüge ins Umland, z.B. zum Schwimmen, ins Billardcenter oder auf den Minigolfplatz sind sehr beliebt. Manches Mal wird auch nur gefaulenzt oder über aktuelle Themen (z.B. Bundesliga) diskutiert. Wir freuen uns auch auf Kinder, die keine Ministranten sind.

Unsere Ministranten werden zu den Gottesdiensten eingeteilt. Regelmäßig wird jedem Mini die Planung für die nächsten Monate zugesandt. Es wäre schön, wenn noch andere interessierte Jungen und Mädchen dazustoßen würden. Engagierte Ministranten werden dringend gebraucht!

Im Dezember werden die Oberministranten für das kommende Jahr gewählt. Sie nehmen an der Jugendleiterrunde teil und leiten die Proben vor "größeren" Einsätzen. Gleichzeitig sollen sie die Interessen unserer Minis gegenüber der Gemeinde vertreten.

Ansprechpartner sind unsere Oberministranten Annika Schäffer, Franziska Kirschbaum, Felix Hanus und Philipp Hogh, erreichbar über das Pfarrbüro (Tel. 07151-920200) oder per E-Mail :

annika.schaeffer@stmaria.de , franziska.kirschbaum@stmaria.de , felix.hanus@stmaria.de , philipp.hogh@stmaria.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese statistisch auszuwerten. Mehr erfahren