CARITAS Fastenopfer am 24./25. Februar

Kinderarmut wohnt nebenan! Alle Kinder brauchen Chancen, um sich zu entwickeln. Jedes 6. Kind in Baden- Württemberg bekommt keine! Experten wissen: Auch im reichen Deutschland, im reichen Baden-Württemberg leben viele Kinder, die entweder arm sind oder denen Armut droht! Weil die Eltern arbeitslos oder suchtkrank sind, weil der Vater nur ein geringes Einkommen hat und sich wenig leisten kann oder weil die Familie ohne jede Habe aus Syrien geflohen ist und nun in Deutschland ganz von vorn anfangen muss. Oder aus einem der vielen andere Gründen! Das bedeutet konkret: Kinder sind beim Schulausflug nicht dabei, können nicht mitkicken im Fußballverein oder haben niemanden, der mit ihnen Mathe übt! Mit der Campagne „Mach dich stark“ „Kinderarmut wohnt neben an“ möchte der Caritasverband möglichst viele Mitmacher für MACH DICH STARK gewinnen! Möglichst allen Kindern von Anfang an eine faire Chance geben, dafür machen wir uns stark! Es braucht ein ganzes Dorf um ein Kind zu erziehen. (afrikanisches Sprichwort)


Gemeinsamer Mittagstisch

Am Mittwoch, 28.02.2018 ist um 12.00 Uhr der nächste gemeinsame Mittagstisch im Gemeindesaal. Wer nicht teilnehmen kann, der möge sich bitte bis Montag, 26.02.2018 im Pfarrbüro Tel. 920 200 melden. Anrufen mögen bitte auch neue Gäste, die wir gerne willkommen heißen.


Café für alle

Das nächste offene Treffen findet am Donnerstag, den 01.03.2018 im Begegnungsraum des Betreuten Wohnens in Hohenacker statt. Das Vorbereitungsteam freut sich auf einen netten Kaffeenachmittag mit Begegnung von 14:30-17:00 Uhr.


Weltgebetstag aus Surinam

Aus Südamerika kommt im Jahr 2018 (2. März) der Weltgebetstag zu uns. Surinam ist sein kleinstes Land und doch eines seiner buntesten. Seine rund 540.000 Einwohner*innen haben u.a. afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln. Um diese Vielfalt geht es beim Weltgebetstag: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ (Bibelstelle: Gen1, 31) Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit: Die Frauen aus Surinam laden ein, uns dieser Vielfalt zu öffnen und sie miteinander zu feiern.

Freitag, 02.03.2018
19:00 Uhr Ev. Gemeindehaus in Hohenacker
19:30 Uhr Kath. Gemeindesaal St. Maria in Neustadt


Filmnacht der Jugend

Hallo Film-Fans! Wenn Ihr mal wieder Lust habt, mit vielen Anderen und guten, witzigen Filmen die Nacht zu verbringen, dann seid Ihr bei unserer Filmnacht genau richtig. Sie findet am 09.03.2018 im Gemeindesaal St. Maria ab 17:30 Uhr statt. Anschließend können alle Kinder ab 10 Jahren in den Jugendräumen übernachten. Nach dem Frühstück endet die Filmnacht um 10 Uhr am nächsten Morgen. Deshalb bringt bitte Eure Schlafsäcke, Isomatten, Luftmatratzen, Zahnbürsten, Schlafanzüge etc. mit. Alle Kinder ab 6 Jahren sind ebenfalls herzlich eingeladen, sollten aber gegen 22:00 Uhr abgeholt werden. Zum Abendessen bestellen wir Pizza, da ist dann für jeden etwas dabei; morgens bekommt Ihr Weckchen vom Bäcker. Der Eintritt kostet inklusive der Mahlzeiten / Getränke EUR 5,- Anmeldeschluss ist der 02.03.2018!

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!
Eure Jugendleiterrunde aus St. Maria, Neustadt-Hohenacker


Internationaler Frauentreff

Beim internationalen Frauentreff sind alle Frauen mit ihren Kindern herzlich willkommen. Wir treffen uns am 10.03.2018 um 15:00 Uhr im Gemeindesaal St. Maria. Wir wollen internationale Kreisspiele kennenlernen und gemeinsam Kaffee trinken. Bitte bringen Sie eine Kleinigkeit für das Kuchenbüffet mit.


Kino plus

Herzlich willkommen zu einem Kinoabend der besonderen Art am Sonntag, 11. März um 17.00 Uhr im Gemeindesaal St. Maria. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir nicht nur einen Film anschauen, sondern durch Impulse und Anregungen auch mit Ihnen ins Gespräch kommen. Lassen Sie sich überraschen, wir freuen uns auf Sie!


"Stifte machen Mädchen stark!"

Das Deutsche Komitee des Weltgebetstags (WGT) hat eine Mitmachaktion ins Leben gerufen, für die Ihre Mithilfe benötigt wird. Gesammelt werden: leere und ausgediente Kugelschreiber, Gelroller, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel, Füllfederhalter und Patronen. Das Material wird von der Firma BIC recycelt. Durch den Erlös werden 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon durch ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen Schulunterricht ermöglicht. Erst ab einem Gewicht von 15 kg wird die Spende gutgeschrieben. Gesammelte Stifte können im Katholischen Pfarramt in Waiblingen-Neustadt abgegeben werden.


Krabbelgruppe wieder geöffnet

Es können wieder neue Mütter/Väter mit ihren Kindern im Alter zwischen 9 Monaten und 3 Jahren in die Krabbelgruppe kommen. Immer mittwochs ab 10:30 Uhr wird der Spieleteppich im Gemeindesaal St. Maria ausgebreitet. Nur Mut, schauen sie einfach mal vorbei. Lernen sie neue Spiele kennen und tauschen Sie sich aus. Den ausscheidenden Kindern wünschen wir viel Spaß im Kindergarten. Man sieht sich...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese statistisch auszuwerten. Mehr erfahren