Gottesdienste Aktuell Rückblick Marienkirche Gemeinde Gruppen Förderprojekte Kontakt Download Links

Gemeindefest

Tolle Ideen, viel Leidenschaft und Tatkraft standen im Vorfeld unseres Jubiläumsfestes. Bei schönstem Wetter fanden sich schon am Samstag, 6. Juli zahlreiche Festbesucher auf dem neugestalteten Kirchvorplatz ein. Für beste Unterhaltung sorgte die Band „Apokalypso“ mit Liedern aus den 60ern bis 90ern. Familie Bauer gestaltete ein abwechslungsreiches Pausenprogramm mit Jonglage. Bis spät in die Nacht wurde getanzt, geplauscht und gelacht.

Der Sonntag (7. Juli) begann mit einem Festgottesdienst, zelebriert von Dekan Manfred Unsin unter Mitwirkung der früheren Pfarrer unserer Kirchengemeinde Pfarrer Joachim Guntram, Pfarrer Anton Scheffold und Pfarrer Hans-Peter Brucker, sowie Pfarrer Franz Klappenecker, Pfarrer Gerhard Idler und Diakon Eugen Haag. Die Kirchenchöre von Neustadt-Hohenacker und Korb, sowie Herr Achim Kühner an der Orgel schmückten den Gottesdienst feierlich aus. Anschließend traf sich die Gemeinde auf dem Kirchvorplatz zu der Aktion „Kirche umarmen“. Nach der Aktion wurde mit allen Gästen gefeiert. Die Mitglieder des CVJM aus Neustadt waren unermüdlich im Einsatz, um alle mit Essen und Getränken zu versorgen. Herzlichen Dank für dieses schöne Zeichen der Gemeinschaft und der Ökumene. Aber nicht nur für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Ein abwechslungsreiches Programm rundete den Nachmittag ab. Der Posaunenchor aus Hohenacker hatte eigens die Melodie unseres Festliedes einstudiert, welches die Festgemeinde freudig anstimmte. Der Text hierzu stammt aus der Feder von Herrn Patrik Hogh. Zuvor hatte man Gelegenheit einen alten Film zum Kirchbau von 1964 anzuschauen und dem Plausch der Zeitzeugen zu lauschen. Für die Kinder gab es eine abwechslungsreiche Spielstraße, die von Mitarbeiterinnen unseres Bildäckerkindergartens betreut wurde. Für die älteren Kinder wurde durch die Jugendleiterrunde ebenfalls ein Programm angeboten. Nachdem sich alle am reichhaltigen Kuchenbuffet bedient hatten führten die Kinderchöre unserer Gemeinde, die Himmelstönchen und die Himmelstöne, ihr neuestes Musical „Maria“ auf. Sie wurden mit brausendem Applaus belohnt. Am späten Nachmittag fand das Fest dann seinen Ausklang.

Natürlich ist so ein Fest nur unter Mithilfe vieler Hände möglich. Die Dankesliste ist sehr lang: Das Auf- und Abbauteam, das Deko-Team, das Team vom CVJM, das Wirtsteam am Samstag, Metzgerei Höfler, Firma Hambach, Familie Bauer, die Jugendleiterrunde, den Kinderchören und den Kirchenchören. Aber auch den treuen Kuchenbäckerinnen, die es schafften 60 Kuchen zu backen, den Mitarbeiterinnen des Bildäckerkindergartens, die trotz des eigenen Sommerfestes am Samstag noch genügend Energie hatten und allen, die mit angepackt haben und hier nicht genannt sind, sei herzlich gedankt. Und natürlich auch unserer Nachbarschaft für ihr Verständnis.
Es war ein rundum gelungenes Fest der Begegnung, das mit Gottes Segen gelingen konnte.