Gottesdienste Aktuell Rückblick Marienkirche Gemeinde Gruppen Förderprojekte Kontakt Download Links

Orgel

Die Orgel wurde 1865 in der Pfarrkirche St. Jan Molenbeek in Belgien aufgebaut. Das genaue Alter der Orgel ist nicht bekannt. Sie stammt von der Firma Haupt und Stahlgut in Luxemburg und wurde im Jahre 1940 umgebaut. 1974 wurde die Orgel in Brüssel abgebaut und in Neustadt wieder erstellt und restauriert.

Um die kostbare Orgel zu retten, mußte im Jahre 1983 eine Großreparatur durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang erfolgte auch der Umbau von der pneumatischen auf die mechanische Traktur durch die Orgelbaufirma Kopetzki. Dadurch wurde der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt. Am 4. Adventssonntag 1983 war die feierliche Orgelweihe.

Das mächtige Instrumtent erfreut die Gemeinde nicht nur während der Gottesdienste. Immer wieder finden auch Orgelkonzerte statt. Hier können Sie ein kurzes Klangbeispiel anhören:

Grand Choeur D-Dur op. 18 - Alexandre Guilmant [2.208 KB]

Die Orgel hat 20 klingende Register mit 1.500 Pfeifen von 6mm bis zur Größe von 4,60m und wiegt 1.645kg. Nachfolgend die Disposition:

Manual I Manual II Pedal Koppel
Bordun 16' Bordun 8' Subbass 16' Manualkoppel
Prinzipal 8' Dulciana 8' Violbass 8' Pedalkoppel I
Flöte 8' Ged.flöte 4' Ged.bass 8' Pedalkoppel II
Prästant 4' Prinzipal 2' Oktave 4'  
Gemshorn 4' Quarte 2fach Bombarde 16'  
Cornett 5fach Oboe 8'    
Mixtur 4fach Tremulant    
Trompete 8'