Gottesdienste Aktuell Rückblick Marienkirche Gemeinde Gruppen Förderprojekte Kontakt Download Links

Jugendarbeit

Wenige Wochen nach der Weihe unserer Marienkirche, am 25. August 1963, fanden sich bereits die ersten Mädchen zur Gruppenstunde im damaligen Gemeindesaal, den heutigen Jugendräumen, zusammen. Die Jungen trafen sich zum sonntäglichen Ministrieren. Im Laufe der Jahre kamen weitere Gruppen hinzu. Für die Ministranten wurde ergänzend zum Altardienst eine Gruppenstunde eingeführt. Um den Kontakt unter dem Gruppen zu stärken und zu fördern, fanden Sommerfest, Ausflüge und Zeltlager statt.

Aus den Gruppenmitgliedern der "ersten Stunde" gingen neue Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter hervor. Diese Entwicklung hat sich bis in die Gegenwart fortgesetzt. Der Geist, der sich durch diesen Generationswechsel zieht, zeigt sich in dem Bemühen, durch eigenes Erfahren und Erleben alles zu tun, um junge Menschen die Gegenwart Gottes spüren zu lassen. Durch diesen Geist getragen, "leben" in unserer heutigen Kirchengemeinde zahlreiche Jugendgruppen, die sich regelmäßig in Neustadt in den Jugendräumen und in Hohenacker im katholischen Kindergarten treffen. In der Gemeinschaft unter Gleichaltrigen - bei der Bibelarbeit, in der Diskussion oder auch im Spiel - erfahren junge Menschen die christliche Botschaft. Diese Erfahrung hilft ihnen, ihr Leben zu deuten und durch die Beziehung zu Gott ihr gläubiges Engagement für die Zukunft zu stärken.

Das ganze Jahr hindurch finden gemeinsame Veranstaltungen statt, zum Beispiel Altpapiersammlungen, die Sternsingeraktion, Ausflüge, Wanderungen, Jugendgottesdienste, Jugendwochenenden, Teilnahme an Jugend- oder Ministrantentagen und und und...

Die Jugendleiterinnen und Jugendleiter treffen sich ca. alle sechs Wochen, um die Jugendarbeit innerhalb der Gemeinde und Seelsorgeeinheit zu koordinieren. Das Jahresprogramm kann zum Ausdruck heruntergeladen werden [82 KB] .

Jugendwochende 2014

Alle Gruppenstunden finden in den Jugendräumen direkt neben der Kirche in Neustadt statt.

Bilder vom Jugendwochenende (Hütte) im Oktober 2015 sind im Rückblick zu finden.

Treffpunkt: siehe Infoblatt [122 KB]
Ansprechpartner: Kathrin Pfeiffer und Helen Lutz